Es ist nicht schwer! Du musst es nur tun. Wie Claudia Stuart von den Bushtops Camps den Austausch zwischen Touristen und Einheimischen fördert.

Wer den Standort des Serengeti Bushtops mitten im Serengeti National Park und den des Mara Bushtops im Masai Mara National Reservat genauer betrachtet, der ahnt: Das Umfeld der Gründer-Familie Stuart besteht aus Giraffen und Löwen, aus Elefanten und Büffeln, aus Leoparden und Nashörnern … die Camps liegen dort, wo die Tiere zwischen Januar und Oktober die Flüsse queren. Die unantastbare Natur dieser Region gepaart mit der Ausstattung eines Luxushotels macht die Bushtops Camps zu etwas Einzigartigem. Unantastbar! Das nehmen Claudia Stuart und ihr Team beim Wort und bewegen sich hier im übertragenen Sinne „auf Zehenspitzen“, um die Tierwelt nicht zu stören.

Um die Grundlage der lokalen Gemeinden zu manifestieren, ist Bildung der Schlüssel. Für 100 Kinder sponsern die Bushtops Camps die Schulgebühren, damit sie mit einem guten Fundament ins Leben starten können. Helfende Hände vermehren sich schnell! So erzählte uns Claudia, dass Gäste häufig großzügige Spenden vor Ort lassen. Manche feiern gar ihren Geburtstag vor Ort und wünschen sich – statt Geschenke für sich selbst – das Glück der anderen. Die geladenen Gäste spenden somit den lokalen Gemeinden in der Umgebung der Camps Mittel für Klassenräume und Computerräume. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Bau der Schul-Mensas, denn viele Kinder gehen morgens ohne eine Mahlzeit in die Schule – und leider ohne die Versorgung in der Schule häufig auch ohne Mahlzeit ins Bett. Die Bushtops Camps engagieren sich übrigens ganz besonders für die Bildung der Mädchen, die sonst häufig verfrüht zur Sicherung des Einkommens verheiratet werden. Ihr könnt Euch vorstellen, dass die DiaMonde-Mädchen-Herzen da umso höherschlagen! Seit mehr als 25 Jahren setzt die Familie Stuart nun exemplarisch den Austausch zwischen Touristen und Einheimischen um. Mit stetigem Erfolg. Claudia sagt, es ist nicht schwer! Du musst es nur tun.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie die im Kommentar eingegebenen Daten durch Klick auf den Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben zur Anzeige Ihres Kommentars verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.