Echtheit, Juwelen und die Pläne fürs Herbst-Wochenende Was an der Kvarner Bucht anders läuft – Interview mit einem, der es weiß

Wir lieben diese Plätze am Meer, die nicht in der Liste der erstgenannten Ferienorte Europas vorkommen. Weil sie keine reinen Ferien-Orte sind – und viel zu besonders, um für alle Welt das Richtige sein zu wollen. So einer ist die Kvarner Bucht! Weil dort ganz besonders im jetzt kommenden Herbst die eigene Stimmung in die Leichtigkeit der (süd-)europäischen Wurzeln einheiratet und die Echtheit des Ortes im eigenen Herzen ankommt. Peter wurde bei seiner Reise zuletzt Zeuge, wie gut die Menschen dort wissen, wer sie sind. Und dass sie niemand anders sein möchten! Wir teilen das Gefühl mit Euch – denn er hat genau nachgefragt bei einem der Maestros* im Ikador Luxury Boutique Hotel & Spa Croatia.

Wie heißt Du?
Alessandro Incarnati

Was ist Deine Aufgabe im Ikador Luxury Boutique Hotel & Spa Croatia?
Meastro-Experience Manager – “Authentic Italian maestro”

Anmerkung der Storyteller: im Ikador dirigieren die “Maestros“ als persönliche Butler alle Feinheiten des Genusses zu einem klangvollen Aufenthalt. Ganz im Zeichen der berühmten Komponisten wie Puccini und Mahler, die sich einst vom Puls der Kvarner Bucht inspirieren ließen.

Was ist Deine Lieblings-Erinnerung im Zusammenhang mit Gästen?
Vor einiger Zeit ist eine Dame vor mir gestürzt. Als ich ihr auf die Beine half, sagte sie …
… „Du passt auf mich auf wie es nur eine Mutter tun würde!“ Ihre Reaktion hat mich sehr gerührt, obwohl das doch selbstverständlich ist. Viele Gäste sagen, dass das Personal hier sich anfühlt wie ein Familien-Mitglied.

Das klingt als könnte es so sein. Aber Du bist eigentlich in Italien geboren, stimmt´s?
Genau, ich bin in Genova in Italien geboren. Mein Vater ist Italiener. Aufgewachsen bin ich in Dalmatien.

Warum Ikador?
Der Enthusiasmus im ganzen Team! Ich will etwas bewirken und die Feinheiten des Hotels geben mir die Möglichkeit einen Teil zur positiven Entwicklung des kroatischen Tourismus beizutragen. Das ist sehr wichtig für mich!

Was kommt Dir als erstes in den Sinn, wenn ich „Kroatien“ sage?
Begeisterung schaffen für den Underdog! Wer an Europas Küsten denkt, denkt nicht als erstes an Kroatien. Wer aber einmal  hier war, wird zum Botschafter und kehrt immer wieder zurück. Mir gefällt es sehr, ein weniger bekanntes Juwel zu teilen.

Sprecht Ihr auch unter Freunden über sowas?
Ja, uns interessiert es wohin sich der Tourismus in Kroatien entwickelt, das ist wichtig für uns.

Und worüber sprecht Ihr sonst so?
Was passiert im Leben des anderen … und was wir machen am Wochenende. Der Herbst ist an der Kvarner Bucht ganz besonders schön, wenn die späte Sonne uns gibt, was woanders längst vorbe ist. Wir gehen gerne essen, denn ich kann nicht besonders gut kochen.

Haha .. und was ist dann Dein Leibgericht?
Pasta mit Trüffeln, jammi! Alternativ bin ich geübt darin, mit wenig Kochen gute Gerichte zu zaubern.

Wenn Du nicht in der Hotellerie wärst, was würdest Du machen?
Auf jeden Fall etwas in der Natur. Ich bin gerne draußen! Ich wäre Ranger in den Bergen. So nutze ich meine Freizeit für Ausflüge und komme dann mit Insider-Tipps für meine Gäste zurück.

Was ist wichtig für Dich im Umgang mit anderen Menschen?
Ehrlichkeit und Vertrauen um eine Beziehung aufzubauen. Auf mich kann man sich immer verlassen!

Du hast morgen die Chance die Welt zu einem besseren Ort zu machen, Geld spielt kein Rolle. Wo fängst Du an?
Die Welt braucht mehr Umarmungen … Mit finanziellen Mitteln würde ich eine grünere und nachhaltigere Energie fördern.

Was ist Dein Lieblingsplatz im Ikador?
Oh man, das ist eine schwierige Frage, es gibt so viele Orte! Die Terrasse der Presidential Suite mit einer unglaublichen Aussicht auf die Bucht. Oder die Riva Lounge, weil es dort zur Aussicht auf die Bucht in der Umgebung des wunderbaren Gartens die besten Cocktails gibt.
Und dann .. gibt es noch einen Fun-Platz … der Minigolf-Platz! Lustige Erinnerung an besten Team-Events.

Was sind die schönsten Momente in Deinem Alltag hier?
Die überraschten Gesichter und das Strahlen, wenn wir die Menschen sprachlos machen … das erfüllt mich mit großer Leidenschaft!

Apropos Leidenschaft … glaubst Du an die Liebe auf den ersten Blick?
Ja …

… wir auch: wer an die Kvarner Bucht reist, verliebt sich auf den ersten Blick. Wer sich dann von Alessandros Tipps verzaubern lässt, den lässt die Liebe zum Ikador Luxury Boutique Hotel & Spa nie wieder los.

Teile diese Story

#

Wenn Sie die im Kommentar eingegebenen Daten durch Klick auf den Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben zur Anzeige Ihres Kommentars verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Kommentare sind geschlossen.