Carmen, Anker und die Liebe Das ¡ARTE VIVA! Festival von Naples und der bleibende Wert der Künste

Kaum etwas hat so ein stabiles Dasein wie die Kunst. Jahrhunderte ziehen vorbei, Menschen verändern sich und die Erde dreht sich weiter – aber die Kunst, die bleibt. Und soll gefallen! Das macht sie so spannend. Jeder kann sich in ihr wiederfinden und verwirklichen. Nichts ist zu verrückt, nichts zu einfach.

Ein wunderbarer Anker, um den Blick nach vorne zu richten. Das ¡ARTE VIVA! Festival in Naples und auf Marco Island vereint die Wunder der hispanischen Kunst und Musik und erweckt sie zum Leben. Die Darstellungen des Programms zeigen eine Vielfalt der Veranstaltungen bis weit ins Jahr 2023 – es ist also genau der richtige Zeitpunkt um Pläne zu schmieden und sich die beständigen Werte der Menschheitsgeschichte aus der Nähe anzusehen. Unser Neugierde-Wecker: die Aufführung der Oper „Carmen“ im Cambier-Park zwischen dem 28. und 30. März 2023.

Unter den Sternen erwacht die unvergessliche Geschichte von Georges Bizet in der Oper Nepal mit spanischer Musik zum Leben. Liebe, Besessenheit und einige der berühmtesten Musikstücke der Moderne, darunter “Habanera” und “Toreador Song”. Und all das … nach einem erfüllten Strandtag an Floridas Paradiesküste!

Teile diese Story


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn Sie die im Kommentar eingegebenen Daten durch Klick auf den Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben zur Anzeige Ihres Kommentars verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.