Eine gemeinsame Vision für die Ewigkeit Time+Tide Africa meets DiaMonde

„Was soll nur aus der Menschheit werden?“ So oft hören wir diesen Satz. In allen Sprachen, in allen Zusammenhängen. Nur selten begreift der, der es sagt, dass er selbst Teil dieser Menschheit ist. Der feste Glaube daran, dass ein jeder einzelne etwas bewegen kann, ist verankert in unserer DiaMonde Philosophie – und wir finden ihn wieder in der Philosophie von Time+Tide Africa.

Das wertvollste Geschenk, was wir alle je erhalten haben, ist die Erde. Und doch gehen wir so egoistisch und unbekümmert mit ihr um als wären wir nichts dafür schuldig, als wären wir alleine mit ihr und als gäbe es kein Morgen. Zum Glück gibt es menschliche Vorbilder, die weiter blicken als bis zum eigenen Tellerrand. Norman Carr war so einer. Der Inspirator und Visionär von Time+Tide, inzwischen zu Hause in Sambia und Madagaskar, hat genau diesen Programmierfehler im menschlichen Gewissen bereits vor 70 Jahren erkannt. Ein Geschenk bedeutet Verantwortung – es zu beschützen, zu hüten und weiter zu entwickeln. Die Grundlage seiner Vision setzte er damals mit den Norman Carr Safaris in die Realität um. Heute wird seine Vision im Zusammenschluss Time+Tide weitergelebt: Time+Tide sucht die Orte der Lodges und Camps nicht aus nach Lukrativität um mit Massentourismus Champagnerkorken knallen zu lassen. Time+Tide sucht Orte aus nach dem größten Schutzbedürfnis des Fleckchens Erde, auf dem sie liegen! Der Sinn eines jeden einzelnen erwirtschafteten Cents ist die Erhaltung der Umgebung.  Ein Tourismus, der nicht an perfekten Orten erzeugt wird, um dem Touristen und dem Reichtum des Bauherrn gerecht zu werden. Sondern ein Tourist, der gerufen wird, um durch seine Reise zum Schutz des wichtigsten Erbes der Menschheit beizutragen: Das Land, das Wasser, die sensible Tierwelt und die Gleichheit der Menschen vor alledem. Ob an Land in Sambia mit den Camps und Lodges der Norman Carr Safaris und denen der Chongwe Safaris. Oder im Wasser: In einem Archipel aus fünf Inseln kurz vor Madagaskar öffnete hier auf der größten Insel Nosy Ankao ein besonderes Hideaway „Miavana“ im Mai seine Tore – das neuste, wundersame und unentdeckte Gebiet, dem Time+Tide in Einheit mit Natur, Tierwelt, Bevölkerung und Gästen zu einer Welt wie aus Träumen verhilft.

Wir verneigen uns, Time+Tide Africa … und sind stolz, Teil dieser einzigartigen Geschichte sein zu dürfen.

Time+Tide Africa ist eine Kollektion exklusiver Safaris und abgelegener Insel-Abenteuer in Sambia und Madagaskar. Zu Land und zu Wasser enthüllen die Camps und Lodges unentdeckte Ziele. Details über die einzelnen Lodges erfahrt Ihr ab Juli in unserem Newsletter „Hoch 4“.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.